Let's talk about "lag" baby...

Zugegeben, im normalen Leben ist das nicht gerade die richtige Aufforderung zu einer erfolgreichen Verbindung - ist doch die Bedeutung von "lag" gleichbedeutend mit "Zurückhaltung". Im "wahren Leben" - im Leben der Golfer allerdings - ist das absolut alles! Hier kann "lag" eine Rakete starten. Mehr Länge, Genauigkeit und - durch Verzicht auf rohe Körperkraft - alle Gelassenheit der Welt. Die Gelassenheit nämlich, die jeden Amateur verblüfft, wenn er sieht, wie selbst zierliche Ladies den Ball auf 240m schießen.
Wie machen die das bloß? Hier die Antwort: Technik - und auch Sie können die Lernen!

Eine der wichtigsten Voraussetzung für einen professionellen Golfschlag ist Schlägerkopfgeschwindigkeit.


Wie kann ich diese erzeugen? Und  - wo und durch was wird sie erzeugt: Durch den Körper, die Arme, die Hände oder Beine? Schauen Sie genau hin, wie es die Weltklassespieler machen. Achten Sie zunächst einmal nur auf den linken Arm ( Rechtshänder), die Handgelenke und den Schläger.

 

The big Easy - Ernie Els

Was immer Ernie macht, es sieht nie nach Power aus. Aber sie ist da. Er erklärt Ihnen auf einfache Weise, wo sie herkommt.  | mehr

Sergio Garcia - keiner zeigt es wie er.

Die Powerquelle im Golf - kaum ein Spieler zeigt den Beginn der Kraftenwicklung  so extrem wie er. Achten Sie auf die Handgelenke zu Beginn des Abschwunges!

| mehr

Tiger Woods - Klassik in Highspeed

Eine der faszinierendsten Schwungaufnahmen, die es von einem Pro gibt.Tiger in Perfektion. Power in höchster Vollendung. | mehr

Henrik Stenson

Weiter Stand, etwas eigenes Setup und Power. Schauen Sie genau hin, woher sie kommt. | mehr

Beginn der Abschwunges:


- Hande werden gebeugt und nach unten geführt.
- Schläger und Arm in 9 Uhr Position: Winkel zwischen gestrecktem Arm und Schlagerschaft 90 Grad und geringer.
- Arm in halb 8 Position: Auflösung des lags durch das Entbeugen (Strecken) des    Handgelenkes ( nicht willentlich herbeiführen).

 

Paarlaufen kann nicht perfekter sein

Michelle Wie und Ernie Els. 2 Schwünge in perfekter Harmomie - wie machen die das bloß?  | mehr

Sergio Garcia 2

Aufnahme des Schwunges von hinten. Schön zu sehen, das Ablegen des Schlägers ( flattening), um somit wieder perfekt auf die Ansprechebene zu gelangen. | mehr
« 1 2 »
Rendertime: 0,344 sec. - Querys: 195