Schwingen oder Schlagen – das ist keine Frage


In der Fachwelt hält sich seit mehr als einem Jahrhundert ein fatales Gerücht:  Man dürfe nicht schlagen sondern müsse schwingen. Meine Untersuchungen haben genau das Gegenteil erwiesen: Besagte Auffassung ist genau die Ursache dafür, dass Millionen Menschen niemals zufrieden stellend Golfen lernen. Warum das so ist und wie man das Richtige Schlagen erlernen kann, ist das zentrale Thema für jeden Golfer der Welt.



Wenn man den Schläger schwingt, entsteht niemals ein guter Schlag.

Alle guten Golfer schlagen: es sieht nur so aus, als würden sie schwingen, weil ihre Bewegung so schwungvoll, fließend und elegant wirkt, und weil der Schlagen selbst so schnell geht, dass man es mit bloßem Auge nicht erkennt. Und wer das nicht weiß, erkennt es nicht einmal in der Videozeitlupe. Seit ich in der PGA – Fortbildung tätig bin, zieht der Begriff „Richtiges Schlagen“ immer weitere Kreise.
Rendertime: 0,071 sec. - Querys: 125