Impact Fix - eine der wichtigsten Übungen für einen "prolike Impact" -auch für Sie?


Impact Fix - eine Impact Übung, die nicht von vielen Golfpros empfohlen wird. Aber, vielleicht gehören auch Sie zu jener Gruppe, die mit einem kleinen Trick ihr Gehirn überlisten können...

Ich habe diese Übung mit einigen Schülern gemacht, die durch die Einzelphasen des Schwunges wie Setup, Aufschwung, Gewichtsverschiebung, Abschwung, Hände nach vorne bringen, von oben und innen an den Ball kommen - der ganze Ablauf eben - schon mal in Verwirrung geraten sind, weil sie sich zu sehr auf die einzelnen Phasen konzentriert hatten. Es ging gar nichts mehr. Hier ein einfacher Trick.

Der Clou dabei ist, dass Sie die richtige Impact Position vorher einnehmen, sie kurz verinnerlichen - und sie gedanklich fixieren. Sodann aufschwingen und dann an nichts anderes denken, als wieder in die fixierte Position hinein zu gleiten und den Ball zu spielen.

Der alleinige Gedanke an das Ziel "Impact-Fix" entspannt Ihren Kopf.

Denken Sie also nicht mehr viel, sondern versuchen sie ganz einfach nur, in Ihre vorher fixierte Impact-Position hineinzugelangen. Der Befehl an Sie kann also lauten:

"Preset Impact! Aufschwung und los!"




Das Video von John Dunigan zeigt dazu auch noch einmal alle Voraussetzungen, die ein pefekter Impact zwingend fordert:
Hände nach vorne vor den Ball, Gewicht nach vorn (LowPoint nach vorn), ein flaches linkes und ein gebeugtes rechtes Handgelenk, Hüften leicht geöffnet. Impact Postion. Schauen Sie sich Ihre Position im Spiegel an und vergleichen Sie sie mit der im Video. 

Diese Impact-Fundamente sind unerlässlich und leuchten auch ein. Denn nur so kann der Schläger abwärts auf den Ball treffen und gleichzeitig in einer Vorwärtsbewegung sein! Anders ist ein solider Ballkontakt nicht möglich. Nie beugen sich die Handgelenke anders als hier beschrieben. Das rechte Handgelenk geht bestenfalls bis zu einer Streckung kurz nach dem Impact - nie - auch nicht nur ein bisschen -  darüber hinaus! Das linke bleibt flach! 

Mit ein bisschen Übung wird Ihnen das auch gelingen. Impact-Fundamente, die jeder in kurzer Zeit lernen kann - am  besten natürlich unter Anleitung in GOLFselect Impact Kursen - ab November auch wieder Indoor.

John Dunigan ist Director of Instruction at Hartefeld National GC in Avondale Pa.
www.johndunigangolf.com

Rendertime: 0,044 sec. - Querys: 170