Ein Schwachpunkt des konventionellen Schwungs. Die Ansprech-Position


Die Schwachstellen im konventionellen Golf,
die aufzeigen, warum Sie nicht besser werden.

 

Thema Heute. Das Setup

Die größte Schwachstelle im konventionellen Golf - Das Setup.
Oder auch - von vornherein auf dem falschen Dampfer.

Sprechen wir über ein paar weit verbreitete allgemeine, populäre Vorstellungen über den  Golfschwung, müssen wir uns über eine klar sein: Fast alle allgemeinen Meinungen über den konventionellen Schwung gehen auf einen Grund-Makel zurück: 

Dieser Makel oder Haupt- Schwachpunkt des konventionellen Schwunges beruht auf der Tatsache, dass die Lehrmeinung dich zum Start in eine neutrale Ansprech-Position ( Setup) stellt. Und sobald Du in dieser neutralen Position stehst, stehen sich die linke und rechte Seite gleich-bedeutend gegenüber, deren Bewegungen du nun managen musst, obwohl beide Seiten zueinander in Konflikt stehen. (Anm. d. Redaktion: die starke rechte Seite hat die Neigung von außen nach innen, die linke in to out zu schwingen)

Aus dieser Konflikt-Situation heraus wirst Du dann aufgefordert, dich während des Schwunges zu bewegen: das Gewicht zunächst nach rechts zu verlagern und sodann wieder zurück nach vorn auf die linke Seite.

Diese Verschiebungen, die du machen musst, haben somit ihre Ursache allein schon in der Art der Ansprech-Position - neutral!  Diese neutrale SETUP Position, in der weder die linke noch die rechte Seite unter Kontrolle ist, ist  - um den Schwung zu starten - eine labile oder weiche Ausgangsposition.  Denn von dieser Position aus musst Du dich während des Schwunges in eine starke, Power-Position hinein bewegen. Und diese Bewegungen (erst zurück und dann wieder nach vorn) erfordern einfach erneut wieder, das man sie gezielt und bewusst managen muss.

Hier ist die Lösung:
Wenn Du aber vornherein aus einer starken Position beginnst, und wenn du diese Position beibehalten kannst, gibt es keine Veranlassung und keine Notwendigkeit mehr, Bewegungen zu managen!

Das leuchtet ein und ist viel einfacher zu spielen.
Spielen aus einer festen Position - Jim Venetos Swing.
Mal drüber nachdenken! Es funktioniert!

Zurück zur Jim Venetos Seite.

Rendertime: 0,061 sec. - Querys: 184