"Stay still my friend"


"Stay still my friend ", der moderne Schwung von Jim Venetos, hat Dich offensichtlich neugierig gemacht!

Kein Wunder, denn der Schwung beinhaltet alle wichtigen Grundelemente eines guten Golfschwunges, aber alle unnötigen Bewegungen sind weggelassen.

Was ist das Besondere im Gegensatz zur konventionellen Methode?
Hier wird bereits mit dem Setup eine feste Position des Körpers eingenommen, und diese einfach bis zum Impact gehalten .

"Position based swing", nennt Jim Venetos daher diese Art des Schwunges, den er Dir hier in nur 2 Minuten einmal vorstellt.

Das Video ist leicht zu verstehen, der Kern der Botschaft ist:
Der konventionelle Golfschwung verlangt zu viele Bewegungen und deren Timing, um den Ball gut zu treffen, was für die Mehrzahl der Golfer viel zu schwierig ist.

Die Lösung ist:
Eine feste Position einnehmen - und diese HALTEN.


Hier eine Zusammenfassung des Schwungablaufes
Das Gewicht wir nach vorn verschoben ( 70:30) und so dort verankert ( RH links).
Die Schultern und Hüften sind leicht geschlossen (nach hinten gedreht).
Diese Position wird gehalten!

Während der Körper ruhig ( in Position!) bleibt, schwingen Arme und Hände unabhängig, isoliert und frei von der festen Struktur des ruhigen Körpers

entlang der leicht geschlossenen Schulterlinie von innen nach unten und außen!

Es gibt keine Gewichtsverschiebung, denn die ist bereits im Setup vorweggenommen. Nach dem Impact dreht der Körper einfach normal und entspannt mit dem Armen nach innen und oben aus.

Für jede Hcp-Klasse geeignet.
Für höhere Hcp-er bietet diese Methode das perfekte Grund-Gerüst.
Von guten Spielern fordert der "Position based swing", alle Übertreibungen von Bewegungen des Körpers - vor allem jene zur "vermeintlichen" Erzeugung von Power - wegzulassen.

Gutes Golf einfacher spielen - Die Kunst des Weglassens!
Alle Elemente,die man vom konventionellen Schwung kennt, finden sich auch im "Position based swing" wieder - nur anders, und viel einfacher gestaltet. Weggelassen wird hier alles das, was den konventionellen Schwung so kompliziert macht: Bewegungen, Drehungen, Timing. Und genau das macht "Gutes Golf einfacher spielen" aus. Die Kunst des Weglassens! Alle Hcp-Gruppen profitieren von dieser modernen Schwungmethode in höchstem Maß.
 

  - ZURÜCK  ZU Mehr über Jim Venetos Schwung

www.jimvenetosgolfacademy.com

Rendertime: 0,099 sec. - Querys: 179