"Smart-Power GOLF" Das clevere GOLFselect Seniors-Programm. Gnadenlos das Beste...


GOLFselect "Smart-Power GOLF" ist das Programm zur individuellen Steigerung des Leistungs-Potenzials speziell für die größte Gruppe im Golfsport: die Altersgruppe "Ü 50".

Altersbedingte Einschränkungen, die auf mangelnde Körperkraft zurück zu führen sind, lassen sich "smart" kompensieren: Denn "Smart-Power GOLF" ist "clever" angewandte Physik. Und genau die können sich Senioren zu Nutze machen. Das Ergebnis: Sie werden besseres Golf spielen als je zuvor! Wie das gehen soll? Hier finden Sie die Antwort.

 

Alles beginnt mit Wissen


Alles beginnt mit Wissen
"Smart-Power GOLF" beginnt mit der Vermittlung der Kenntnis darüber, welche Kraft überhaupt im Golf erforderlich ist. Sodann geht es um die Entdeckung der Kraft-Quellen sowie deren Aufgaben. Schließlich werden wir dann erkennen, welchen Beitrag diese Kraftquellen jeweils für die Bewegung des Golf-Schlägers wirklich leisten können, um ihn auf seiner idealen Bahn ( Ebene) mit maximaler Beschleunigung im Impact mit dem Ball in Kontakt zu bringen.
 
Wir werden die Erkenntnisse von Thomas Zacharias kennenlernen - für mich einer der besten und kenntnisreichsten Golflehrer der Welt. Sein System des Richtigen Schlagens, die Bedeutung der (klugen) Hände, sowie seine biomechanischen Erkenntnisse über die Erzeugung von Schlägerkopfgeschwindigkeit sind bahnbrechend.  

Erfahren werden wir, welche Bedetutung Homer Kelleys Power Akkumulatoren, Grundlage der traditionellen Golflehre. Ebenso erfahren wir, was eigentlich genau im sogen. "Moment der Wahrheit" im Golf, im "Impact" geschieht, ohne den richtiges Golf nicht stattfinden kann!  Überragend neben vielen intelligenten Drills ist hier das in sich geschlossene Gesamt-Konzept "ImpactZone Golf "von Bobby Clampet. Schließlich das moderne Konzept von Jim Venetos.

 

Kein Mensch muss ein kräftiger Athlet sein, um gutes Golf spielen zu können.


Zur Erzeugung von Schlägerkopfgeschwindigkeit sind keine starken Armmuskeln erforderlich, ebenso ist ein solider Ballkontakt von ihnen nicht abhängig. Für das Golfspielen benötigen Sie nicht mehr Kraftaufwand als den, ein Eisen 9 aus Ihrem Bag zu heben. Denn die alles beherrschende Kraft im Golf ist die "Zentrifugalkraft". Diese, so Greg McHatton, renommierter PGA Pro und Spezialist u.a. für Ben Hogan,  kann man bekämpfen, kontrollieren oder für sich nutzen. Er nutzt sie in einer unglaublichen coolen Art. Mit "Smart-Power Golf" von GOLFselect werden Sie lernen, sie genau so zu nutzen. Wie das im Einzelnen geschieht, erfaheren Sie genau hier.

 

Jim Venetos - Positionen vorher fest machen.

Das heiße Thema im Workshop Lindau "Gutes Golf einfacher spielen"


Warum denn nicht den Körper und das Gewicht gleich in eine Position bringen, die das Schwingen nach vorn und abwärts einfacher macht und sicher einen guten Impact erzeugen kann?

"Seinen Schlag verankern", oder auch "Position Based Swing" nennt Jim diese Ausgangsstellung, die Ansprech- und Impactposition zugleich ist.

 


Auch das ist neu für Viele Golfer: Vergessen Sie die Gewichts-Verlagerung,
wenn Sie mehr Power erzeugen wollen!
Halten Sie Ihren Körper ruhiig, um den Schläger schnell zu machen! Klingt unwahrscheinlich? Ist aber die reine Wahrheit - weil dahinter ein Phyiskalisches GESETZ steht.

Mehr über den genialen Schwung von Jim Venetos

 

Leistungspaket "Impact" - Basic und "Impact" Advanced Ballstriking


Nach Bobby Clampetts ImpactZone Golf Learningsystem, das in Amerika bereits seit vielen Jahren Furore macht. Warum?  Weil es wirkt. "Die meisten Leute lernen falsch "sagt Bobby Clampett. Und er fand heraus, warum: weil Leute nämlich zu sehr "Style-orientiert" anstatt "Impact-orientiert" lernen. Diese Erkenntnis führte Bobby Clampett zur Entwicklung des "ImpactZone Golf Learningsystem", die derzeit beste systematische Anleitung, den Impact leicht zu begreifen und schnell und nachhaltig zu erlernen. Lesen Sie hier mehr

Good Ballstriking
 

Neu: .
Der Kurs "Impact" - Advanced Ballstriking.
Er baut auf dem Basiskurs auf und ist mehr etwas für Fortgeschrittene.  Denn wer meint, "ein guter Impact ist genug", wird hier erfahren, wie sich die "Guten von den ganz Guten" unterscheiden. Hier geht es nicht nur darum, den Ball nur gut zu treffen, sondern dem Ball noch zusätzliche Qualität mit auf den Weg zu geben: Noch mehr Kompression und mehr Stabilität und Dynamik im Flug.

Impact Videos - Die besten Drills

 
Rendertime: 0,088 sec. - Querys: 180