Ein Pitch Setup für 4 verschiedene Pitch-Schläge.


Dave Pelz: It's a thing of beauty!
Ein Pitch Setup für 4 verschiedene Pitch-Schläge
.

Dave Pelz git als der beste Short-Game-Teacher der Golfwelt
.
Phil Mickelson und andere Weltklassepros sind von ihm betreut worden. "So einfach wie möglich", ist Daves Devise - und das gilt auch für dieses Video:  Ein Setup für 4 verschiedene Pitch-Schläge. Das klingt doch gut.

Warum Pitches sofort "beissen" oder "ausrollen hängt oft von der Beschaffenheit der Grüns ab.  Dave Pelz, empfiehlt als allgemeine Richtlinie, verschiedene Wedges zu benutzen. Denn das hilft, verschiedene Pitch-shots auszuführen - alle mit dem selben Schwung!



Schauen Sie nun auf seinen Schwung, den er "Horizontal Backswing mit dem Vertical Followthrough" nennt, den er hier mit 4 Wedges von 64 - 50 ° demonstriert

Das 64° Wedge erzeugt einen super-soft lob und stoppt sehr schnell, das 60° Wedge erzeugt einen normalen Loftshot, fliegt etwa 3/4 der Strecken und rollt dann ein wenig aus. Das 56° Wedge erzeugt einen Shot etwas flacher mit mehr Roll, entprechend wird das 50° Wedge für ein sogen. running Pitch , etwa 50:50, genommen.

Der Kern hier ist, dass Dave Peltz 4 verschiende Pitch-shots OHNE Schwungveränderungen spielt, nämlich mit dem gleichen Standard-Schwung. 
Im Gegensatz zu anderen, die dafür nur einen Schläger verwenden, indem sie Setups und des Lofts des Schlägers verändern. Dave hält seine Methode für den einfachsten Weg - und er sollte es wohl wissen.

Dazu erläutert er nochmals den Standard-Pitch Schwung:  

Beim "Backswing", wie wir sehen, schwingt der Schläger bis nur ein bisschen über horizontal auf und schwingt dann locker durch bis in das horizontale Finish.( Wobei man beachten sollte, dass das Finish "through the vertical" duch das sofortige Hingen der Handgelenke im Durchschwung erreicht wird.)

4 Schläge mit dem selben Schwung: "It's a thing of beauty".
Trainieren Sie das mit verschiedenen Wedges und mit dem selben Schwung, dann haben Sie kein Enfernungsproblem mehr mit Pitcning.
Rendertime: 0,081 sec. - Querys: 191