Ü50 - GENERATION GOLF 2.0 - Dein UPDATE steht zur Verfügung.


Ü50 - GENERATION GOLF 2.0
Dein UPDATE steht zur Verfügung.

Jeder von uns hat die Entwicklung des WEB miterlebt. Du erinnerst dich bestimmt noch gut daran. Z.B. an WEB 1.0 , mit der die Anfangsphase des Internet bezeichnet wurde.  Es war eine lose, nahezu un-zusammenhängende Sammlung von Webseiten. Noch waren Webseiten nur dazu da, dass man sie anschaut oder liest.

Mit WEB 2.0 wurden Webseiten und Inhalte interaktiv..
Jeder Nutzer kann nun selbst Inhalte online stellen, weiterverbreiten, kommentieren und auch hochladen. Die bekanntesten Beispiele dafür sind Wikipedia, Facebook, sowie -  gerade für Golfspieler unverzichtbar  - die Plattform Youtube.

Das WEB 2.0 legte so die Basis für eine neues Nutzerverhalten.
Nie zuvor gab es eine umfassendere Quelle an Lernmöglichkeiten und Lehrmethoden, an intelligenter Weiterentwicklung und konsequenter Nutzung für Lehrer und engagierte Golfamateure. Das WEB 2.0 legte so die Basis für eine neue Inter - Aktivität aller Nutzer. Die Folge war eine nie dagewesene Produktivität an Ideen und kreativen Alternativen. Keine noch so bedeutende ältere "Lehr-Methode" blieb von der Dynamik des WEB 2.0 unberührt - in jeder Richtung.

"Alles ist gut, was funktioniert", sagt George Gankas,
der Shooting Star unter den Teaching-Pros in den USA. Bleibt also nur noch die Frage, was für dich funktioniert und dich weiter bringt. Meine Lösung für dich heißt:

GOLFselect "SOLUTIONS" -  das individuelle Lernkonzept auf der Basis internationaler Erkenntnisse im Golf. ( Siehe hier auch hier mehr)

Egal, ob deine Vorstellung Golf zu spielen mehr sportlich und dynamisch oder bewusst einfacher und solide ist. Solltest du der Altersklasse Ü50 angehören, so ist jetzt die Zeit für dein ganz persönliches Golf-Update!

Denn Ü50 - das ist die GENERATION GOLF 2.0  - und da geht noch richtig was. *)

 

*) Der Originalbegriff Generation Golf bezeichnet die Menschen, die zwischen 1965 und 1975 geboren wurden. An den Sport Golf - 1965 gab es gerade mal um die 80 Clubs -  hatte da in Deutschland noch kaum jemand gedacht. Eher war es der Beginn der Produktion des VW "Golf" im Jahr 1974, sowie der entspannte Lebensstil, der  dieser Generation den Namen gab. (Aktuelles Update des VW Golf ist übrigens der Golf 6).
Heute bilden Golfer dieser Generation die Altersklasse Ü50. Update 2.0.empfohlen. 
Man vergebe dem Autor seine Schwäche, dem Reiz des Begriffs Generation Golf 2.0 verfallen zu sein.;-)

Manfred Stölting

 
Rendertime: 0,12 sec. - Querys: 279