Golfclub Wilder Kaiser in Ellmau - Des Kaisers schönster Garten.

Aqua Dome Längenfeld


Längenfeld, kurz vor dem Skiort Sölden im Ötztal,  blickt auf eine lange Kurbad-Tradition zurück. Urkundliche Erwähnungen aus dem 16. Jahrhundert bestätigen rege Badetätigkeiten in den heißen Quellen. Nachdem in den 70er Jahren die Thermalquellen versiegten, wurde es still um Längenfeld. Dies änderte sich im Jahr 1986. Es wurde gebohrt und es wurde gefunden: Heißes Thermalwasser in 1.865 m Tiefe. Längenfeld hatte wieder eine Heilquelle, genau eine Natrium-Chlorid-Sulfat-Schwefeltherme.  Das war der Startschuss für den AQUA DOME. Einzigartig ist das Wasser, welches von den Gletschern auf 3.000 m Seehöhe durch das Gestein hinab rinnt und dann aus rund 1.800 m Tiefe als Thermalwasser heraussprudelt... l  mehr
 

Bad Häring


1951 fand man in Bad Häring - bei der Suche nach neuer Braunkohle - in 300 Metern Tiefe hochwertiges Schwefelwasser, das in einer 20 Meter hohen Fontäne emporschoß. 1953 wurde das hochgradige Heilwasser als Heilquelle bestätigt. Bad Häring liegt in der gesunden Höhe von 650 Meter über dem Meeresspiegel auf einem Sonnenplateau zwischen Kustein und Wörgl. Über die klare Luft, die duftenden Wälder und die Ruhe freuen sich Urlauber und Kurgäste. Heute gilt die Heilquelle in Bad Häring als eine der heilkräftigsten im Alpenraum...  l  mehr
 

Bad Feilnbach - "bayerisches Meran"


Seit über 100 Jahren werden in Bad Feilnbach heilsame Moorbäder verabreicht. Bad Feilnbach ist ebenfall die Heimat von vielen Malern (z.B. Wilhelm Leibl und Johann Sperl) und Kirchenbaumeister, wie die Dientzenhofer oder Hausstätter Bauhütte.

Im Frühjahr begrüßt Sie ein Blütenmeer von mehr als 30.000 Streuobstbäumen. Im Sommer und Herbst können Sie das erntefrische und naturbelassene Obst genießen. Die Moorgebiete sind unter Naturschutz gestellt und ein Moorlehrpfad gibt Einblick in die mystische Natur. Bad Feilnbach ist zudem ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in der Ebene oder an Bächen entlang, Bergwanderungen mit Almhütteneinkehr in den umliegenden Voralpen sowie geführten Bergtouren im Hochgebirge. Wegen seines subalpines Reizklima. seiner waldreichen Umgebung und dem milden Klima wird Bad Feilnbach auch das "Bayerische Meran" genannt...  l  mehr
 

Therme Bad Aibling


Vergessen Sie die Welt um sich herum und lassen Sie Ihre Sinne von der einmaligen Vielfalt der Möglichkeiten der Therme Bad Aibling verzaubern .Erleben Sie die wohltuende Wirkung des Elementes Wasser in seiner reinsten Form. Aus sprudelnder Quelle, eingebettet in die faszinierende Architektur eines Kuppelbades. Mal aktiv, anregend bewegend; mal ruhig zu den betörenden Klängen sphärischer Unterwassermusik. Ihre Entdeckungsreise durch die Thermen- und Saunalandschaft der Therme Bad Aibling wird begleitet von vielerlei Licht-, Farb-, Duft-, und Klangerlebnissen, die Körper, Seele und Geist beflügeln...l mehr
 
Rendertime: 0,102 sec. - Querys: 172