Da viele Golfspieler mit ihrem Driver erhebliche Problem haben, war es längst überfällig, endlich einmal das Geheimnis um den Driver zu lüften. Ein Geheimnis, das nach dem Workshop keines mehr sein wird. Freue dich auf das Gefühl, selbst am Tee 1 - mit Blicken von der Club-Terrasse - deinen ersten Abschlag immer sicher und weit auf das Fairway zu bringen.

Der Driver - Freund oder Feind in deinem Bag?


Vieleicht erinnerst du dich an so manchen ersten Abschlag, der an Aufregung kaum mehr zu überbieten war - dazu noch in Sichtweite der Club-Terrasse?  Nur weil es eben der verdammte Driver war, der schon immer nie so richtig gut drauf war,  und dem man deshalb seit vielen Jahren schon nicht mehr so sehr vertrauen konnte...
 
Dabei kann der "arme" Driver gar nichts dafür.
Ein Schläger, der sein "Feind-Image" meist allein aus dem Liebes-Entzug seines Benutzer bezieht. Es liegt also an dir, das zu ändern. Gehe doch einfach mit etwas "mehr "(Sach-) Verständnis" auf ihn zu. Das ändert alles sofort.

Der Driver ist kein Schläger wie jeder andere.
Er erfordert zwar keinen völlig anderen Schwung als den für die Eisen, doch aufgrund seiner Beschaffenheit, länger, geringerer Loft, Ball hoch über dem Boden aufgeteet, benötigt er einfach eine andere "Ansprache" von dir. Und - das ist "fast" schon alles, damit ihr endlich gute Freunde werdet.

Wenn du ehrlich bist, so kann dir das für den Rest deines Golferlebens nur mehr recht sein. Hier erfährst du sofort, wie du das am besten angehst. Endlich sicher vom Tee - und für die Länge sorgen wir dann auch noch so nebenbei.

Welch eine Perspektive:

Golf ist plötzlich ein ganz anderes Spiel, wenn man den Driver als Freund hat. Hier erfährst du alle Details.

 

SOLUTIONS

Das neue individuelle Lern-Konzept von GOLFselect.
Sportlich dynamisch oder bewußt einfacher und solide.


GOLFselect SOLUTIONS ist kein clubgestütztes "Einheits-Programm für Alle",
sondern bietet individuelle Lösungen oder Lern-Alternativen, um so Schwieriges einfacher oder verständlicher zu machen. Das gilt für jede Spielstärke unabhängig vom Alter, als auch für alle Golf-Methoden,

ob Traditionell, Sportlich - Dynamisch oder Einfach und Solide.

 

SOLUTIONS - Intelligente Lernschritte für jede Spielstärke und Altersstufe

Traditional Golf-modern gestaltet. Gutes Golf Einfacher Spielen.


Mit "SOLUTIONS" stellt GOLFselect erstmals ein Lern - Konzept vor, mit dem jeder sich neben der traditionellen Methode über die wichtigsten unterschiedlichen Schwung-Methoden und -Varianten informieren kann. In Zusammenarbeit mit GOLFselect wird man herausfinden, ob es sinnvoll ist, sein Golf unter Einbeziehung von Elementen anderer Schwung-Methoden entscheidend zu verbessern.

Egal, ob man mehr der traditionellen oder der vereinfachten Schwung-Methoden zugeneigt ist, sportlich dynamisch oder einfach und solide.

 

Spielen wie Tiger Woods? Das kann nur einer - er selbst.


Spielen wie Tiger Woods? Das kann nur einer, er selbst.
Genau wie jeder Tourspieler in den Golfschlag sein persönliches Verhalten einbringt für Stand, Setup, Ausrichtung, Griff, Bewegungen, Rhythmus, Tempo, Schwungpfad etc., so trifft das auch auf jeden von uns Amateure zu. "Ich will spielen wie Tiger Woods"… das kann nur einer, er selbst.

Mit dieser Tatsache ist eines klar:
Eine einzige Schwung-Methode für Alle kann es einfach nicht geben. Oder doch?

Die meisten der Golfclubs in Deutschland sind da anderer Meinung. Zwei Drittel aller 640.000 Mitglieder in Deutschlands Golfclubs sind Senioren - die tragende Gruppe des Vereins - und die haben in ihren Home-Clubs oft keine Wahl.

Dabei wäre hier die "Qual einer Wahl" ein geringeres Übel und die Lösung des Problems zugleich.

 

GOLFselect SOLUTIONS - allein ausgerichtet auf Ergebnis!


Wir haben sowohl ganze, in sich geschlossene Konzepte vereinfachter Schwung-Methoden ausgewählt, wie u.a. den genialen  Position Based Swing von Jim Venetos, der eine echte Alternative zum traditionellen Schwung bietet und allein von GOLFselect seit mehr als zwei Jaheren in Deutschland in Workshops präsentiert wird. Sowie auch


Die Methode Stack & Tilt von Bennet und Plummer,
den einfachen Single Plane Swing  von Kirk Junge,
Sam Goulden's Square to Square Swing oder
Gary Edwyns Right Sided Swing -
ein einfacher Schwung mit großem Potenzial für Senioren.

Und natürlich auch herausragende Interpreten der Tradtionellen Golf-Methode
mit besonderen Ansprüchen an Dynamik und Sporlichkeit
.

Der GOLFselect Schwerpunkt für den Schüler liegt im

"Individuellen Update " seines Schwunges, sowie in der
"Darstellung und Umsetzung von Optionen"
.
  So, wie auch in der besonderen "coolen" Umsetzung von Schwungelementen,
  zB:  

GEORGE GANKAS mit seinem Pivot für ROTATION .
Genau so wie in der Anlehnung an die Lern-Angebote von

ERIC Cogorno,
ein weiterer der brilliantesten Golf-Lehrer der modernen US Golf-Szene.
(siehe kleine Bilder unten)

Ergänzt auch durch viele Beispiele einzelner Schwung-Elemente, wie
Martin Chucks "Pivot
Burst"
,
Billy Bondaruk - Pitching
, sowie  eine
Menge Drills, die dir die Augen öffnen können!

Gutes Golf  Einfacher Spielen oder ein Update auf eine anspruchsvollere Dynamik ist keine Utopie.
Es kann der Schritt sein hin zu DEINEM besten persönlichen Golf.

 

SOLUTIONS - Das umfassende Lernprogramm von GOLFselect.

Schau rein zu den kreativsten Teaching-Pros der Golf-Welt und fange damit gleich an. Egal, wie deine persönliche Neigung zu spielen ist.
Ob sportlich - dynamisch oder geielt einfach und solide.

 


"WEDGE COUNTRY" - Das heißeste GOLF Thema 2019

Der Name dieses Seminiars steht für das kreative Spiel mit den kurzen Eisen.


 

Ganz speciell für das 56° Sand-Wedge innerhalb seines Aktions-Bereiches von ca. "100m auf Null".  Die Notwendigkeit, gerade diesem Bereich der Spielbahn eine besondere Aufmerksamkeit zu widmen, liegt auf der Hand. Denn hier spielen sich die meisten Schläge im Golf ab. Wenn nicht hier, wo denn sonst spielt die Musik?

Hier ist wenig Kraft erforderlich, sondern Geschick, Technik und Kreativität, die sich jeder aneignen kann. "Wedge-Country" - das ist der Ort, an dem sich die meisten aller Schläge abspielen.

Grund genug, sich mit Thema "WEDGE COUNTRY" als beste Voraussetzung für eine  erfolgreiche Golf-Saison 2019/20 einmal  - und für immer - intensiv zu beschäftigen.

Hier sind alle Details über  "Wegde-Country". Hier findet das Golf statt, das Ihr Hcp. am schnellsten verbessert.


Nun auch als "Master-Class Workshop".!!!

 

Das Wedge 56 - Für fast alles in dieser Zone


Schläge ins Grün erfordern hier eine besonders hohe Präzision, Kontrolle von Distanz und Flugbahn. Da wir über eine Spiel-Zone von ca. 100 m reden, ist es sinnvoll, sich die Fähigkeit anzueignen, für Schläge in dieser Zone möglichst nur mit einem Schläger zu spielen.

Dazu raten auch zwei Shooting-Stars unter den modernen Teaching-Pros aus den USA Eric Cogorno und Georg Gankas. "Im Bereich von "100m bis ins Grün" ( bzw. von deiner individuellen max. Wedge-Distanz) konzentrierst du dich am besten auf 56 ° Sand-Wedge."

Kein anderer Schläger ist hier ist so vielseitig und wirkungsvoll einsetzbar.

 

Der beste Follow-Through für Senior Golfer

Die Haupt-Message dieses Schwunge ist :
Wer nicht Rotieren kann oder will, macht es eben nicht.


Die Haupt-Message dieses Schwunge ist :
Wer nicht Rotieren kann oder will, macht es eben nicht
.

Dafür konzentriert er sich auf dem ersten Teil des Schwunges, den Aufschwung und das Abschwingen. Er kehrt, was die Körperdrehung betrifft, nach dem Aufschwung in die Ansprechposition zurück. Damit ist der komplizierte Teil der Rotation beendet. Er dreht nicht weiter, sondern richtet sich auf und schwingt nach außen weiter. Der Körper dreht dann ganz natürlich ohne Stress ins Finish.

Hier die Details des Videos und mehr über Eric Cogorno

 
Rendertime: 0,372 sec. - Querys: 133